SimAL.Reporting – Die Produktion auf einen Blick

 

Ein neuer Arbeitstag liegt vor Ihnen…

…In Ihrer Hand halten Sie eine Tasse mit dampfendem Kaffee. Das angenehme Aroma bietet Ihnen einen kurzen Moment der Entspannung. Ihr morgentliches Ritual, mit dem Sie sich für die Herausforderungen des Tages sammeln. Noch ein paar Minuten, dann geht es in Ihrem Büro zu wie in einem Taubenschlag. Routiniert öffnen Sie nebenbei mit einem Klick Ihr Planungssystem SimAL.Suite und prüfen in SimAL.Reporting das Dashboard mit den wesentlichen Produktionskennzahlen des vergangenen Tages. Auf einen Blick erkennen Sie die Produktionsleistung der letzten Nachtschicht, erfassen die erreichte Produktivität und sehen die unerledigten Arbeiten, die heute dringend durchgeführt werden müssen. Auf den ersten Blick scheint es keine größeren Probleme gegeben zu haben. Wie schön, dies scheint ein entspannter Arbeitstag zu werden. Sie genießen in aller Ruhe den letzten Schluck Ihres Kaffees und sind nun bereit, sich den Aufgaben des heutigen Tages zu widmen.

Wie klingt das für Sie? Beschreibt diese Situation auch Ihren täglichen Arbeitsbeginn? Mit SimAL.Reporting stellt sich eigentlich nur noch die Frage: Trinken Sie auch Kaffee? Oder lieber Tee?

 

SimAL.Reporting – Transparenz für die Produktion in Echtzeit

 

Für jedes produzierende Unternehmen ist es wichtig, jederzeit den Überblick über die Produktionsleistung und die Betriebssituation zu haben. Es ist Aufgabe des Produktionscontrolling, schleichend auftretende Störeinflüsse zu erkennen, welche systematisch die Produktionsleistung reduzieren und die Wirtschaftlichkeit der Produktion gefährden.

SimAL.Reporting unterstützt Sie bei der Aufgabe, die Produktionsprozesse zu überwachen und systematische Einflussfaktoren für Produktionsverluste zu identifizieren. Sie müssen dazu nicht erst unterschiedliche Excel-Listen prüfen und die Werte in Ihre Übersichtstabellen übertragen. Mit SimAL.Reporting stellen wir Ihnen alle Informationen zentral und stets aktuell in der von Ihnen benötigten Form zur Verfügung.

Auf einen Blick erfassen Sie, ob Ihre Produktionsprozesse lieferterminorientiert durchgeführt werden. Sie erkennen die erreichte Produktionsleistung und ermitteln die Wirtschaftlichkeit dieser Produktion. Starten Sie mit SimAL.Reporting noch heute in ein neues Zeitalter des Produktionscontrolling.

 

Komplexe Produktionssysteme erfordern individuelle Produktionskennzahlen

 

Ein effizientes Produktionscontrolling erfordert ein Kennzahlensystem, das auf die Komplexität Ihres Produktionssystems ausgerichtet ist. Mit SimAL.Reporting entwickeln wir für Sie ein individuelles Kennzahlensystem, um Ihnen jederzeit das Betriebsgeschehen transparent und übersichtlich darzustellen.

Seit über 35 Jahren entwickeln wir Betriebskennzahlen für Produktions- und Logistiksysteme, die eine Bewertung der erreichten Systemleistung ermöglichen. Aus Erfahrung wissen wir, wie Produktionsdaten zu aussagekräftigen Informationen für Ihr Produktionscontrolling verdichtet werden. Wir entwickeln für Sie ein Set-up aus Betriebskennzahlen, mit dem Sie zukünftig auf einen Blick die aktuelle Betriebssituation erfassen.

 

Produktionscontrolling ausgerichtet auf Ihr Geschäftsmodell

 

Mit SimAL.Reporting steuern Sie die Produktion im Einklang mit Ihrer Unternehmensstrategie.

  • Erzielen Sie beispielsweise Wettbewerbsvorteile durch kurze Lieferzeiten? Dann stellen wir Ihnen mit SimAL.Reporting Kennzahlen zu Durchlaufzeiten Ihrer Fertigungsaufträge und Fertigungstermintreue zur Verfügung. Sie streben die maximale Wirtschaftlichkeit Ihrer Produktion? Dann erhalten Sie Informationen zur Auslastung Ihrer Maschinen und Ihres Personals, um die Produktivität zu steuern.
  • Es darf ein bisschen mehr sein? Voila, wir zeigen Ihnen mit mehrdimensionalen Kennzahlen die Wechselwirkung von Produktionsplanung und Materialverfügbarkeit auf!

Mit SimAL.Reporting visualisieren wir Ihre Produktionskennzahlen in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche in Form eines Dashboards. So erfassen Sie auf einen Blick alle Informationen für Ihr Produktionscontrolling.

Steuern Sie mit den Kennzahlen die Wirtschaftlichkeit Ihrer Produktion. Finden Sie das optimale Set-up von Materialbeschaffung und Produktionsplanung, um die Lieferfähigkeit sicherzustellen und Produktionskosten zu minimieren.

 

Standards zur Entwicklung individueller Business-Intelligence-Lösungen

 

Als modernes PPS-System ist SimAL.Suite auf die vollständige Digitalisierung Ihrer Produktion ausgerichtet. Dazu bietet auch SimAL.Reporting als integriertes Modul von SimAL.Suite bereits im Standard umfassende Standards für Ihr Produktionscontrolling. Nutzen Sie folgende Produktionskennzahlen, um die Betriebssituation zu visualisieren:

  • Durchlaufzeiten von Fertigungsaufträgen und einzelner Arbeitsschritte
  • Arbeitsvorrat (Anzahl an Fertigungsaufträgen) je Produktionsbereich
  • Terminverzug nicht rechtzeitig bearbeiteter Fertigungsaufträge
  • Störungen und Ausfälle von einzelnen Maschinen und Anlagen
  • Lagerbestände auf allen Fertigungsstufen (von Rohmaterial bis Fertigware)
  • Analysen von Produktionslosgrößen und Ausschussmengen
  • Rüstzeiten und Häufigkeit
  • Auslastung von Maschinen, Anlagen und Arbeitsplätzen

Wir ergänzen SimAL.Reporting gerne um Ihre individuellen Betriebskennzahlen und beraten Sie dazu auch bei der Entwicklung von aussagekräftigen Kennzahlen für Ihr Produktionscontrolling. Entwickeln Sie so mit SimAL.Reporting Ihre eigene Business-Intelligence-Lösung (BI).

SimAL.Reporting bietet Funktionen an, um die ermittelten Kennzahlen zu exportieren und für deren weitergehende Nutzung aufzubereiten, beispielsweise für Management-Meetings, für Monatsreports oder für Teambesprechungen.

 

SimAL.Reporting – Zukunftsorientiertes Produktionscontrolling

 

Das Produktionscontrolling verfolgt darüber hinaus die Aufgabe, die Wertschöpfung zukunftsorientiert zu steigern. SimALReporting liefert Ihnen die notwendigen Informationen, damit Sie die Produktion auf Änderungen der strategischen Unternehmensplanung ausrichten können:

  • Monitoring der Betriebssituation (Transparenz für Betriebsgeschehen)
  • Messung der Liefertreue
  • Erfassung der Produktivität von Anlagen und Personal
  • Soll-Ist-Vergleich von Produktionsplanung und Produktionsleistung
  • Identifikation von Engpässen
  • Ermittlung von Störeinflüssen für Produktionsausfälle

Mit den bereitgestellten Informationen können Sie den zukünftigen Kapazitäts- und Ressourcenbedarf ermitteln und die Produktionsstruktur diesbezüglich anpassen, um weiterhin terminorientiert und mit maximaler Produktivität zu agieren.